Pasta in Muschelform – ein Hingucker!

Pasta, Pasta, Pasta! Es gibt wohl kaum ein Grundnahrungsmittel, dass so beliebt ist wie Nudeln. Und die Vielfalt, die man heute kaufen kann, ist beeindruckend. Wir haben diese Muschelnudeln in Italien gefunden. Mit welcher Füllung wir diese Pasta zum köstlichen Abendessen gemacht haben, schildern wir euch hier.

 

Bella Italia: mit diesen Zutaten gelingt der Auflauf!

 

Für einen Auflauf für 2 Personen braucht man folgende Zutaten:

  • 20 Muschelnudeln
  • 100 Gramm Schaftskäse
  • 200 Gramm Mozzarella / wir hatten noch Burrata aus dem letzten Toskana-Urlaub
  • 50 Gramm geriebener Parmesan
  • 1 Ei

Tomatensugo aus Polpa-Tomatenstücken

  • 1 – 2 Knoblauchzehen
  • Oregano, Thymian frisch gezupft
  • 3 Esslöffel Olivenöl
  • 1/2 Zwiebel sehr klein geschnitten
  • 1 Esslöffel Tomatenmark
  • 1 Dose Tomaten in Stücken
  • etwas Zucker, Salz und Pfeffer Nach Geschmack etwas Chili oder Gewürz für Arrabiata.

 

Muschelnudeln mit Füllung – eine Überraschung für alle Gäste!

Die Muschelförmchen werden in ausreichend Salzwasser  2 Minuten gekocht.

Das Tomatensugo sollte langsam gekocht werden – je mehr Zeit wir hier investieren, desto intensiver ist der Geschmack! Dazu zunächst die Zwiebelchen in  Olivenöl andünsten, Knoblauch klein gewürfelt dazu geben und gut rühren. Es sollte nicht zu dunkel werden. Das Tomatenmark hinzugeben und anrösten. Dann mit der Tomatensoße ablöschen und auf niedriger Temperatur weiter köcheln.

Wir haben die Soße etwas schärfer gewürzt, mit Oregano, Thymian und auch Arrabiata-Gewürz aus der Mühle.

Die Hälfte der Soße wird zuerst in eine Auflaufform gefüllt. Darauf setzen wir die kurz angekochten, inzwischen kalten Muschelformen. Gefüllt wird mit der Käsemasse.

 

Die Käsemasse vereint den Geschmack von 3 Käsesorten

Der Mozzarella wird zu einem Drittel zurückbehalten. Der größere Teil wird für die Füllung mit Schafskäse und geriebenen Parmesan sowie dem Ei gemischt. Diese Käsemasse wird sorgfältig in die Nudeln gefüllt.

 

3 Käsesorten für eine Füllung: Schafskäse, Parmesan und Mozzarella

 

Im Anschluss wird die restliche Tomatensoße auf die Nudeln verteilt und mit dem verbliebenen Mozzarella garniert. Jetzt wird der Auflauf bei 200 Grad mit Umluft 30 Minuten gebacken. (Ofen vorheizen)

 

Auflauf in Muschelnudeln

Wir fanden es außergewöhnlich köstlich! Und wünschen euch beim Nachkochen ganz viel Spaß!

 

Guten Appetit!

 

 

No comments

leave a comment